Vom 8. Juni 2022
Telefon- und Mailaktion mit Bundestagsabgeordneten
In den nächsten Wochen soll der Gesetzentwurf über das 100-Milliarden Euro schwere Sondervermögen für die Bundeswehr im Bundestag und im Bundesrat abgestimmt werden. Dieses Paket enthält Gelder zur Anschaffung des neuen „Atombombers“. Anfang Mai hat die Kampagne „Atombomber? Nein danke!“ eine Mailaktion gestartet, an der sich bereits gut 3.000 Menschen beteiligt haben. Wir bitten euch, parallel dazu Eure*n Abgeordnete*n telefonisch zu kontaktieren! Jede Mail und jeder Anruf zählt, um unseren Stimmen für Frieden und nukleare… weiterlesen
Vom 3. März 2022
Politische Bildungsreise nach Wien
Ursprünglich war die Reise als Delegationsreise zur ersten Konferenz zum Atomwaffenverbotsvertrag geplant. Diese wurde aufgrund der Corona-Pandemie verschoben. Wir haben uns trotzdem für die Reise entschieden, angesichts der aktuellen Lage in der Ukraine  kann man auch sagen, jetzt erst recht. Die Reise führen wir mit Teilnehmenden des Friedensmuseums Nürnberg e.V. durch. Insgesamt sind wir 17 Teilnehmende.  Es sind viele spannende Veranstaltungen geplant. Neben Besichtigungen des UNO-Gebäudes und einer Führung  werden wir gemeinsam friedenspolitische Aspekte wie… weiterlesen
Vom 2. März 2022
Keine neuen Atombomben und Atombomber für Deutschland
Der aktuelle Überfall Russlands auf die Ukraine zeigt, wie schnell sich eine Spirale von Aggression und Gegen-Aggression in Richtung Atomwaffen weiter drehen kann. Putins schon am ersten Angriffstag ausgesprochene Drohung, auf jede Einmischung mit Folgen zu reagieren, die man in Ihrer Geschichte noch nie zuvor gesehen hätte, führt deutlich vor Augen, dass beim Vor-Halten von Atomwaffen das Risiko eines Einsatzes von Atomwaffen immer da ist. Am 27.02.2022 schon setzte Putin seine Atomstreitkräfte erstmals in Alarmbereitschaft.… weiterlesen
x

Unser Spendenkonto

Konto der Friedenswerkstatt:

IBAN: DE60 6145 0050 0800 2684 99
Kreissparkasse Ostalb
Kontonummer: 800 268 499
BLZ: 614 500 50