Pressehütte Mutlangen

Kooperationspartner:

Europäisches Jugendnetzwerks BANg:

  

2005 hatten erstmalig junge Menschen bei einer Überprüfungskonferenz zum Atomwaffensperrvertrag, die Gelegenheit ihre Stimme zu erheben, um sich für Ihre Forderung nach einer atomwaffenfreien Welt einzusetzen. 2005 ist die Konferenz gescheitert, denn die Staaten, die dem Atomwaffensperrvertrag angehören konnten sich in diesem Jahr auf keine gemeinsame Handlungsperspektive einigen. Auf Grund dieser Tatsache entschieden, die bei der Konferenz anwesenden Jugendlichen aus Europa, ein Europäische Jugendnetzwerk zu gründen, das Atomwaffen ächtet und sich für Nukleare Abrüstung einsetzt um die Gefahr eines Atomkrieges zu bannen. 2005 im Oktober wurde dann BanAllNukes generation geboren. BANg

http://www.bang-europe.org


Global Network against Weapons and Nuclear Power in Space:

Für eine friedliche Nutzung des Weltraums

Das Global Network ist ein internationaler Zusammenschluss von Gruppen und Einzelpersonen, die sich für eine friedliche Nutzung des Weltraums und gegen den Einsatz von Kernenergie bei Weltraummissionen aussprechen.

Mitglieder des Global Network machen Lobbyarbeit. Sie nehmen Weltraumtagungen von Regierungen, Raumfahrtorganisationen und der UNO zum Anlass, dort gegen den Einsatz der Kernenergie und gegen die Entwicklung von Weltraumwaffen zu argumentieren.

Weltraumr�stung - Wir sagen Nein!

Mit Unterschriftenlisten und Demonstrationen wendet sich das Global Network gegen diejenigen, die mit neuen Lügen die nächsten irdischen Kriege planen und den Krieg im Weltraum vorbereiten und damit einen allgemeinen Wettlauf um die militärische Nutzung und Bewaffnung des Weltraums eröffnen.

Zusammen mit dem Darmstädter Friedensforum ist die Pressehütte Kontaktstelle für das Global Network in Deutschland. Das viermal im Jahr erscheinende Magazin "FreiRaum", herausgegeben von der Friedens- und Begegnungsstätte Mutlangen, informiert u.a. kritisch über Entwicklungen in Weltraumtechnologie und Weltraumpolitik sowie über Aktionen des Global Network.

Weitere Informationen:
Tel. 0 71 71 - 7 56 61
post@pressehuette.de
http://www.space4peace.org/

Die Welt beherrschen, aus dem Weltraum angreifen: Pläne des US-Militärs fürs Jahr 2020. Das Global Network sagt: Nein.
(Originalgrafik aus dem "Long Range Plan" des US Space Command, 1998)

 

Home  Impressum  © Pressehütte Mutlangen